Am 24.04.2015 startete wieder die Bürogolf Tour.
Das Team Althoff Friseure "Flight5 mit dem Flightguide Willi Grawe" stellte sich dem Stadtsparkassen Parkour.

1 2 CIMG4492 CIMG4493 CIMG4494 CIMG4498 CIMG4500 CIMG4501 CIMG4503 CIMG4506



Finalist im DülmenCup 2013 (geschlagen nur durch 7 Meter Schießen)

Die erfolgreichen "Wilden Kerle" kamen zum Frisur und Fotoshooting.
Danach ging es zu Kakao und Nussecken ins Cafe Atempause.


Zum vergrößern bitte auf die Grafik klicken!

 


 

Unsere Aktion zum Gänsemarkt:
Haare schneiden für den guten Zweck

Haare schneiden für den guten Zweck. Die etwas andere Hilfsaktion für Bewohner des südafrikanischen Townships Khayelitsha („Neue Heimat“) findet am Gänsemarktsonntag,
06. November 2011, im Friseurunternehmen Andreas Althoff, Gantepoth 8, statt.

„Der komplette Erlös des Tages geht nach Südafrika“, sagt Friseurmeister Andreas Althoff. Das vierköpfige Team lässt am Gänsemarktsonntag von 13 bis 18 Uhr die Hände fliegen. Ob kurz oder lang – in dem Friseurbetrieb am Gantepoth sind die Kunden und Kundinnen in besten Händen.
Anmeldungen sind nicht erforderlich. „Jeder der kommt, kommt auch dran“, sagt Andreas Althoff.

Für Kinder ist der Besuch bei Althoff mit einem besonderen Abenteuer verbunden. Denn hier gibt es am 6. November spezielle Friseurstühle: Der Nachwuchs nimmt auf Strohballen Platz, die unter dem Ladenvordach platziert sind. Anschließend können Luftballons gestartet werden. Gemeinsam mit dem Café „Artempause“ am Gantepoth 9 organisiert das Friseurteam einen Luftballonwettbewerb für Kinder, die – mit ein wenig Glück – einen schönen Preis gewinnen können.

Mit im Aktionsboot am Gantepoth sitzt der Förderverein Khayelitsha. Er organisiert über die beiden Gänsemarkt-Tage eine Tombola. Seit 1989 unterstützt der Förderverein Khayelitsha, den die Halternerin  Meta Rentzsch zusammen mit einigen Mitstreitern in Haltern am See gründete, zahlreiche Einrichtungen in dem Township. Ein Kinderheim, ein Kindergarten, ein Sozialzentrum, eine Suppenküche, eine Vorschule…. Ihnen gemein ist die Betreuung und Förderung von Township-Kindern. Inzwischen sind die ersten Wohnhäuser in Khayelitsha im Baukastensystem entstanden. Vor Ort sorgt Hiltraud Elsing, die seit 1975 in Kapstadt lebende Tochter von Meta Rentzsch dafür, dass das Geld auch die erreichen, die es wirklich brauchen.

PDF: Zeitungsausschnitt - Haare.schneiden.fuer.den.guten.Zweck.pdf


Gänsemarkt in Haltern am See
vom 05. bis 06. November 2011 

  • Schöner Bauernmarkt
  • Hausgemachte Mahlzeiten
  • Lebende Tiere
  • Großes Gewinnspiel „Knack die Nuss“
  • Verkaufsoffener Sonntag

Gaensemarkt.in.Haltern.am.See.2

Der Gänsemarkt ist am Samstag, 05.11.,von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 06.11., von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Die Geschäfte in der Innenstadt sind am Samstag durchgehend bis 18 Uhr für die Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Für das leibliche Wohl sorgen allerlei deftige Köstlichkeiten wie beispielsweise Reibekuchen, Bratwürstchen, Grünkohl, Panhas, Grillfleisch, Schlemmerpfannen, Zwiebelkuchen sowie Geflügel- und Wildprodukte. Wer mag, kann sich auch mit Kuchen, Waffeln, selbstgemachten Marmeladen oder Honig verwöhnen lassen. Spiritousen wie Wein, Obst- und Kornbrände, Glühwein, Liköre, Land-Bier sowie nicht alkoholische Getränke werden ebenfalls angeboten.

Das Gewinnspiel der Werbegemeinschaft Haltern am See e.V., „Knack die Nuss“, versüßt Ihnen den Einkauf. In 60 bis 70 Geschäften können Kunden Walnüsse knacken und mit etwas Glück eine von 150 eingefrorenen Martinsgänsen gewinnen. Einige Nüsse beinhalten einen Gutschein. Für Gans-Gewinner liegen die Gänse abholbereit am DLRG-Stand an der Ecke Reckumer Straße / Grabenstiege.

Ein Highlight für kleiner Kinder ist das Karussell. Traditionell lockt die alte Landwirtschaftstechnik vom Prickings Hof. Technikbegeisterung eint hier Sieben- bis Siebzigjährige. Zu sehen ist so ziemlich alles, was einmal auf den Straßen und Feldern herumgefahren oder im Ackerbau genutzt wurde.

 

PDF - Zeitungsausschnitt - Gaensemarkt.in.Haltern.am.See.pdf


Friseur Andreas Althoff spendete zusammen mit Frau Birgit Flachmeier (Cafe ArtemPause) den Tages Erlös + der Tombola Einnahmen der Aktion am Sonntag für Khayelitsha.

Manfred Brand (Vorstandsmitglied: Föderverein Khayelitsha), Brigit Flachmeier (Cafe AtemPause),

Andreas Althoff

Fotos von der Aktion:

p1080831 p1080832 kopie p1080834 kopie p1080837 kopie p1080840 kopie x12


 

5

1

 

6

8